Übungen • Doppelmarkierung mit zwei Hunden

Testaufgaben

Um sicher zu sein, dass der Hund bei einer Doppelmarkierung wirklich versteht was er zu tun hat, muss der Ausbildungsstand des Hundes zuerst durch verschiedene Test- aufgaben ermittelt werden.
Dabei ist auf ein Gelände mit niedrigem Bewuchs zu achten.

weiterlesen
    3 Aufgaben

Testaufgabe 1

Voraussetzung bei den Hunden dazu ist, dass sie die Doppelmarkierung auf der Stufe 4 des Arbeitshandbuches beherrschen.

Testaufgabe 2

Voraussetzung bei den Hunden dazu ist, dass sie die Doppelmarkierung auf der Stufe 4 des Arbeitshandbuches beherrschen.

Testaufgabe 3

Voraussetzung bei den Hunden dazu ist, dass sie die Doppelmarkierung auf der Stufe 4 des Arbeitshandbuches beherrschen.

Testaufgabe 4

Voraussetzung bei den Hunden dazu ist, dass sie die Doppelmarkierung auf der Stufe 6 des Arbeitshandbuches beherrschen.

Ausführungsvariable:

Winkel zwischen D1 und D2, Entfernung

Entsprechend dem Ausbildungsstand die passende Winkel-Variante auswählen.

Dabei auch auf die Windrichtungen achten.

weiterlesen
    7 Varianten

Ausführungsvariable:

Bewuchs an den Fallstellen von D1 und D2
Bewuchs- und / oder Geländewechsel unterwegs

Entsprechend dem Ausbildungsstand das passende Gelände auswählen. Dabei ist als Beispiel eine kreuzweise Doppel- markierung mit einem Winkel von 60° dargestellt.

weiterlesen
    7 Varianten

Musteraufgabe

Aufgabe 1 Über und vor Bewuchswechsel
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.